Aktuell

Kartenverkauf, Raumplanung, Kongressmanagement: Gute Lösungen für gestresste Veranstalter sind heute Gold wert, denn die Branche boomt. Auf dem Markt sind einige schlaue Produkte unterwegs, doch einige stechen heraus. Ein Hersteller hat sich die Wünsche seiner Kunden zur Herzenssache gemacht und beeindruckt mit einem innovativen Event-Modulpaket.

 

Im Herzen von Berlin hat sich die SWH Software GmbH einen Namen gemacht. Der Hersteller für individuelle Eventlösungen gehört zu den erfahrenen Hasen, ist seit über 25 Jahren am Markt und weiß, wo Veranstaltern der Schuh drückt.

Mit ihrem Zugpferd „Vibus“ – einem flexiblen Event- und Room-Managementsystem haben die Berliner den Nagel auf den Kopf getroffen. Die als breite Modulpalette angelegte innovative Branchenlösung sorgt nicht nur hierzulande für die perfekte Durchführung von Tagungen, Messen und anderen Veranstaltungen. Auch in Österreich, Lichtenstein und der Schweiz wird die zuverlässige Software zur Durchführung von Veranstaltungen aller Art genutzt. Vor allem die individuelle und partnerschaftliche Kundenbetreuung hat Vibus zu einer beliebten Anwendung bei selbstständigen Veranstaltern, kommunalen Einrichtungen und Vereinen gemacht.

Alles in einer Hand

Anwender haben mit der Softwarelösung alles in einer Hand, zusätzliche Programme sind nicht mehr nötig. Von der Festlegung interner und externer Gebühren (die auf das Konto des Veranstalters fließen und nicht auf das des Systemanbieters) über die freie Gestaltung von Tickets sowie Onlineshops bis hin zur Auswahl der Bezahlvorgänge – Vibus wächst mit seinen Aufgaben. Drei Vertragsmodelle erleichtern dem Nutzer den Programmeinstieg: Lizenzkauf, Leasing oder Abrechnung über Ticketgebühren. Die ausgefeilte Modulstruktur bietet hier die Möglichkeit, erst mit einem leichteren Projekt zu beginnen und mit zunehmendem Anspruch den Umfang zu erweitern. Schnittstellen und Exportfunktionen sorgen für eine optimale Anbindung an externe Programme.

Alle Arbeitsabläufe des Systems sind miteinander vernetzt und basieren auf einer gemeinsamen Datenbasis, auf die alle Nutzer zugreifen können, egal, in welchem Bereich sie sitzen. Ob im Ticketverkauf, beim Vermieten von Lokalitäten, im Tagungs- oder Kongressmanagement –  Transparenz und einfache Handhabung bestimmen die Programmabläufe. Redundanzen und Informationsverlust werden somit vermieden.

Auch im laufenden Betrieb reagiert Vibus flexibel auf kurzfristige Änderungen. Vorteil für den Anwender ist das Festlegen zeitabhängiger Preisvarianten (Early Birds), um potenzielle Kunden zu frühzeitigen Buchungen anzuregen.

Daneben kann der Nutzer alle Parameter und Gebühren im Programm selbst einstellen, wobei die eigentlichen Kundendaten immer bei ihm verbleiben.

Offen und sicher zugleich

Ein Blick auf die technische Seite: Vibus läuft unter Windows und verwaltet seine Daten in einer SQL-Datenbank, die je nach Wunsch auf den lokalen Geräten des Anwenders oder im Rechenzentrum der SWH GmbH gehostet werden kann. Damit profitiert der Veranstalter nicht nur von einer hohen Datensicherheit, sondern ebenso von einer sicheren Datenhoheit. Kundendaten können so direkt zu Marketingzwecke genutzt werden. Dafür stehen in Vibus verschiedene Tools zur Verfügung wie beispielweise für den Verkauf von Produkten über bereits bestehende Kundendaten (Cross Selling).

Dass mit Vibus auch ein erfolgreiches Teilnehmermanagement auf höchstem Niveau möglich ist, wurde im letzten Jahr auf der Berliner Modemesse „Panorama“ bewiesen. Von der Online-Registrierung über den Versand der sogenannten Lookbooks bis hin zum Einlass konnte die innovative Software den Veranstalter in jeder Hinsicht überzeugen.

 

Foto: panorama-berlin.com

Zum zweiten Mal in diesem Jahr hieß es "Design Meets Function".
Panorama präsentierte in Berlin auf dem Messegelände als eine der größten und vielfältigsten Modefachmessen innerhalb der Fashion Week die Trends für Frühjahr/Sommer 2016. Über 600 Brands, davon 184 Neuaussteller, präsentierten ihre Kollektionen für den kommenden Sommer auf der bisher größten Panorama Berlin.
„Super Stimmung, großer Andrang, innovative Markeninszenierungen, lockere Atmosphäre – was will man mehr?!“ so Jörg Wichmann, Panorama Berlin CEO und fügt hinzu: „Wir hatten einen super Start. Neben vielen spannenden neuen Brands, die zum ersten Mal bei uns ausstellen, freuen wir uns besonders über die vielen internationalen Einkäufer…“
Auch diesmal konnten die Gäste mit Ihren RFID-Eintrittskarten per Terminalscan bei den Austellern die Lookbooks und mehr anfordern. Für beide Seiten eine unkomplizierte und schnelle Abwicklung. Die Datenauswertung übernimmt der Server, so bleibt die Konzentration auf das Geschäft, die Trends von morgen.

First Impressions auf Youtube

Es ist wieder soweit. Auch in diesem Jahr organisieren wir wieder informative und spannende Tage rund um Vibus Event- und Roommanagement.

Es erwarten Euch interessante Themen und vielseitige Vorträge mit Praxisbezug. Wir vermitteln Neuheiten in der Anwendung, geben Ausblicke auf künftige Produkte und Features und freuen uns auf jede Anregung. Dazu bieten wir auch die Gelegenheit, Euch mit anderen Anwendern rege auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen.

Seid also dabei am 17. und 18. September 2015 in Berlin, wenn das Vibus-Team für alle Fragen, Wünsche und Neckereien bereitsteht.

Wir freuen uns auf Euch!

Infos und die Anmeldung

Anmeldeschluss ist der 28. August 2015

Die Teilnahme ist für Sie kostenlos.

Berlin bietet seit jeher unzählige Möglichkeiten für Veranstalter jeden Formats und gilt als Hotspot der Kulturszene. Wenn sich im Juni zum ersten Mal die Tore der Stage Set Scenery auf dem Messegelände Berlin öffnen, strömen zahlreiche Künstler, Bühnentechniker und Eventmanager herein, um sich von der Vielfalt des Angebots berauschen zu lassen.

Seien Sie dabei, wenn sich die Branche präsentiert und inszeniert, auf der Stage|Set|Scenery in Berlin vom 9. – 11. Juni 2015.

www.stage-set-scenery.de

Best of Events /Eventbild-Service /Bernd Thissen

BESUCHEN SIE UNS IN HALLE 4, STAND C58 – GLEICH AM EINGANG.

Am 21. und 22. Januar 2015 ist es wieder soweit. Dann öffnen sich die Tore der Messe Westfalenhallen in Dortmund, um Ihnen Einlass zum führenden Branchentreff der Eventindustrie zu gewähren.

Hier kann jeder netzwerken, Geschäfte anbahnen und sich informieren – ob Student, Fachkraft oder Geschäftsleitung.

In 3 Hallen präsentieren sich jährlich über 400 Aussteller, die einen umfassenden Marktüberblick, neue Produkte und Dienstleistungen präsentieren.

Begleitet wird die Messe von einem anspruchsvollen Rahmenprogramm, das sich durch Talk-Runden, Foren und Veranstaltungen auszeichnet.

Seien Sie dabei, Sie sind herzlich eingeladen. Senden Sie uns eine kurze Mail mit dem Grund Ihres Besuches und Sie erhalten eine kostenfreie Gastkarte.

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.boe-messe.de.

Bild: istockphoto.com/ GlobalStock

Der Schwarzhandel mit Eintrittskarten boomt und elektronische Tickets werden noch immer stiefmütterlich kontrolliert. Unternehmen setzen zwar oft auf moderne Kommunikationsformen und Verkaufsmethoden, doch die mangelhafte Erfassung der Teilnehmerdaten erschwert die Zutrittsüberwachung.

Zum einen helfen Datenscanner, die den Barcode auf print@home-, Handy- und Hardtickets validieren. Mit ihnen können Ticketkopien herausgefiltert und Echtzeitstatistiken zur Auslastung ausgegeben  werden. Die Abendkasse weiß genau, welcher Platz belegt wurde und kann das Abendpersonal bzw. den Veranstalter ggf. über „Zuspätkommer“,  offene Plätze oder Engpässe informieren.

Eine andere Variante der Kontrolle ist die Ticketpersonalisierung beim Online- und Offline-Verkauf. Etwas umfangreicher in der Organisation, bietet sie dem Veranstalter, wie auch dem Besucher viele Vorteile. Dabei können die Tickets mit Namen versehen oder Mailing- und Gästelisten erstellt werden, von Käufern wie Gästen. Neben der erweiterten Besuchersicherheit, ermöglicht die Teilnehmererfassung auch die persönliche Ansprache jedes Gastes, die individuelle Tisch-/ Sitzplatzierung oder die Kontrolle von gewählten Kartenpreisstufen (z.B. bei Ermäßigungen im Online-Verkauf).

Bei Vibus ist die Teilnehmererfassung ein Kann-Kriterium und liegt ganz in der Entscheidung des Veranstalters.

Kontakt

+49 30 754 917-0
Mo.-Fr. 09:00-16:00 Uhr

Über Vibus

Vibus – ein Produkt der SWH Software GmbH Berlin – unterstützt seit mehr als 25 Jahren große oder kleine Veranstalter bei der Anlage, Durchführung und Abrechnung von Veranstaltungen aller Art. Die modular aufgebaute Software ermöglicht Ihnen ein auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmtes Lösungspaket. Vibus können Sie entweder einmalig lizensieren oder über geringe laufende Ticketgebühren abrechnen.

Vibus ist mehr als nur Ticketing. Der Ticket-, Gutschein- und Abo-Verkauf wird nahtlos durch einen einfachen Coupon- und Merchandise-Vertrieb ergänzt. Cross Selling Geschäfte erhöhen so Ihren Verkaufserfolg. Ein Raumvermietungs-, Tagungs- und Kongress-Modul runden die Vibus-Modulpalette ab.

Mit Vibus haben Sie völlige Daten- und Gebührenhoheit. Alle Kundenstamm- und –verkaufszahlen können Sie jederzeit zu Marketingzwecken nutzen. Alle internen und externen Gebühren legen Sie nach Ihren Wünschen fest. Die Umsätze der Endkunden inklusive aller Gebühren fließen direkt auf Ihr Konto.

Vibus steht für Eigenständigkeit, Flexibilität und Langlebigkeit.

Jobs (3)

Mitarbeiter(in) für den Produktsupport

im Bereich Event Ticketing

Außendienst-Vertriebsmitarbeiter (m/w)

im Bereich Event Ticketing für den Nordwesten Deutschlands

Außendienst-Vertriebsmitarbeiter (m/w)

im Bereich Event Ticketing für den Osten Deutschlands